Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Wir, der Allgemeine Studierndenausschuss der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Btehel, nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und die diesem Schutz dienenden gesetzlichen Verpflichtungen sehr ernst. Die gesetzlichen Vorgaben verlangen umfassende Transparenz über die Verarbeitung persönlicher Daten. Nur wenn die Verarbeitung für Sie als betroffene Person nachvollziehbar ist, sind Sie ausreichend über den Sinn, Zweck und Umfang der Verarbeitung informiert. Unsere Datenschutzerklärung erklärt Ihnen deshalb ausführlich, welche sogenannten personenbezogenen Daten von uns bei der Nutzung der Website verarbeitet werden.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist:

Allgemeiner Studierendenausschuss der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel
Vertreten durch die Konventspräsidentin Juliane C. Fuchs
Missionsstraße 9 a/b
42285 Wuppertal
02261/75904
E-Mail: asta.konvent@kiho-wuppertal-bethel.de

Im Folgenden „Verantwortlicher“ oder „wir“ genannt.

Unsere örtliche Datenschutzbeauftragte ist:

Petra von Böhlen
Firma teldv – Peter Steiner von Böhlen
Alfredstraße 25/27
45130 Essen
Telefon: 0201 / 50 70 70 – 71
Telefax: 0201 / 50 70 70 – 69
E-Mail: recht@teldv.com

Links

Bitte beachten Sie, dass Sie über Links auf unserer Website zu anderen Internetseiten gelangen können, die nicht von uns, sondern von Dritten betrieben werden. Solche Links werden von uns entweder eindeutig gekennzeichnet oder sind durch einen Wechsel in der Adresszeile Ihres Browsers erkennbar. Für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen und einen sicheren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten auf diesen von Dritten betriebenen Internetseiten sind wir nicht verantwortlich.

2. Definitionen

Definitionen der verwendeten Begriffe finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Cookies

Cookies sind Textdateien, die von einer Website auf Ihrem Endgerät abgelegt bzw. dort ausgelesen werden. Sie enthalten Buchstaben- und Zahlenkombinationen, um z.B. bei einer erneuten Verbindung zur Cookie-setzenden Website den Nutzer und seine Einstellungen wiederzuerkennen, das Eingeloggt-Bleiben in einem Kundenkonto zu ermöglichen oder ein bestimmtes Nutzungsverhalten statistisch zu analysieren.

3. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Eine Weitergabe personenbezogener Daten findet ausschließlich in den unten beschriebenen Fällen statt.

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht oder durch technische und organisatorische Maßnahmen (z.B. Pseudonymisierung, Verschlüsselung) geschützt, sobald der Zweck der Verarbeitung entfällt. Dies erfolgt auch dann, wenn eine vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der personenbezogenen Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Sofern wir nicht gesetzlich zu einer längeren Speicherung oder einer Weitergabe an Dritte (insbesondere Strafverfolgungsbehörden) verpflichtet sind, hängt die Entscheidung, welche personenbezogenen Daten von uns erhoben werden, wie lange sie gespeichert werden und in welchem Umfang Sie sie ggf. offenlegen müssen, davon ab, welche Funktionen der Website Sie im Einzelfall nutzen.

4. Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung der Website

Die Nutzung der Website und ihrer Funktionen erfordert regelmäßig die Verarbeitung bestimmter personenbezogenen Daten.

Informatorische Nutzung der Website

Wenn Sie unsere Website aufrufen und rein informatorisch, das heißt ohne Verwendung von Zusatzfunktionen wie Kontaktformular oder Social Media Plugins, nutzen, werden automatisch personenbezogene Daten von uns erhoben. Hierbei handelt es sich um folgende Informationen: Typ und Version des von Ihnen verwendeten Browsers (sog. User-Agent), verwendetes Betriebssystem, Adresse der zuvor besuchten Internetseite („Referrer-URL“), IP-Adresse Ihres Endgerätes und die Uhrzeit des Abrufs der Website. Diese Informationen werden von Ihrem Browser übermittelt, sofern Sie ihn nicht so konfiguriert haben, dass die Übermittlung der Informationen unterdrückt wird. Wir bzw. unser externer Webhosting-Betreiber speichern diese Informationen als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab.

Darüber hinaus wird Ihre IP-Adresse an Drittanbieter übermittelt, deren Funktionen auf unserer Website von deren Servern abgerufen werden.

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt aus Zwecken der Funktionsfähigkeit und Optimierung der Website, sowie zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Dies dient der Erfüllung unserer Aufgaben und stellt ein berechtigtes Interesse dar, weswegen die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO zulässig ist.

Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer von 30 bis 60 Tagen gespeichert. Wir führen diese personenbezogenen Daten nicht mit anderen Datenquellen zusammen. Eine Datenweitergabe an Dritte findet nur statt, soweit dies zum Betrieb unserer Website erforderlich ist. Eine Übermittlung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation ist nicht beabsichtigt.

Cookies

Wir Nutzen auf unserer Website ausschließlich technisch notwendige Cookies, diese werden ausschließlich bei der Anmeldung auf der Website durch die Administratoren wie folgt gesetzt:

Falls Sie ein Konto haben und sich auf dieser Website anmelden, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn der Browser geschlossen wird.

Wenn Sie sich anmelden, werden wir einige Cookies einrichten, um deine Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls Sie bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählen, wird deine Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus dem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn Sie einen Artikel bearbeiten oder veröffentlichen, wird ein zusätzlicher Cookie in deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den Sie gerade bearbeitet haben. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Wir setzen diese Cookies, um den reibungslosen und sicheren Betrieb der Website sicherzustellen. Damit verfolgen wir ein berechtigtes Interesse und das Setzen ist nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO zulässig.

Tracking

Wir verzichten auf Analysetools und Tracking.

Kontaktaufnahme per E-Mail

Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben, werden folgende Daten von Ihnen gespeichert:

  • Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mailadresse)
  • Ihre IP-Adresse
  • Das Datum und die Uhrzeit der Kontaktaufnahme

Diese Informationen werden von Ihrem E-Mailclient übermittelt und in unseren informationstechnischen Systemen gespeichert. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist notwendig für die Beantwortung Ihrer Anfrage und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten.

Diese Verarbeitung ist gemäß Art. 6 Abs. 1 DSGVO rechtmäßig, weil die Beantwortung Ihrer Anfrage der Erfüllung unserer Aufgaben dient.

Die personenbezogenen Daten werden solange gespeichert, wie dies zur Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Sollte Ihre Anfrage zu einem späteren Vertragsschluss führen, findet eine Speicherung statt, solange dies zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung des Vertrags erforderlich ist.

Was uns wichtig ist:

  • Wir führen diese personenbezogenen Daten nicht mit anderen Datenquellen zusammen.
  • Eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt.
  • Eine Übermittlung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation ist nicht beabsichtigt.

6. Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling erfolgen nicht.

7. Ihre Rechte

An dieser Stelle unterrichten wir Sie umfassend über Ihre Rechte, die Sie als Besucher unserer Webseite haben.

Auskunft

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können in besonderen Fällen von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen (Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Der Widerruf kann formfrei erfolgen und sollte gerichtet werden an:

Allgemeiner Studierendenausschuss der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel
Vertreten durch die Konventspräsidentin Juliane C. Fuchs
Missionsstraße 9 a/b, 42285 Wuppertal
02261/75904
E-Mail: asta.konvent@kiho-wuppertal-bethel.de

Wiederrufsrecht und Löschung von Daten

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen und nach Art. 17 DSGVO eine unverzügliche Löschung dieser zu verlangen.

Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird hiervon nicht berührt. Damit gilt der Widerruf immer nur für die nach dem Widerruf geplante Verarbeitung.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, eine andere (gesetzliche) Grundlage gestattet dies.

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Der Wiederruf sollte gerichtet werden an:

Allgemeiner Studierendenausschuss der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel
Vertreten durch die Konventspräsidentin Juliane C. Fuchs
Missionsstraße 9 a/b, 42285 Wuppertal
02261/75904
E-Mail: asta.konvent@kiho-wuppertal-bethel.de

8. Mitteilungspflichten

Wir teilen gemäß Art. 19 DSGVO allen Empfängern, denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung ihrer personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung mit, es sei denn, die Mitteilung ist unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Wir unterrichten Sie über die Empfänger, wenn Sie dies verlangen.

9. Beschwerderecht (Art. 77 DSGVO)

Wenn Sie in Sorge sind, ob wir Ihre Daten ordnungsgemäß verarbeiten oder Sie Anlass zur Beschwerde haben, können Sie jederzeit mit dem Koventspräsidium (s. Kontaktdaten oben), mit unserer örtlichen Datenschutzbeauftragten, Frau Rechtsanwältin Petra von Böhlen (Kontaktdaten siehe unter 1.) oder mit der für uns zuständigen Datenschutzaufsicht Kontakt aufnehmen.

Die Kontaktdaten der für uns zuständigen Landesdatenschutzbeauftragten lauten wie folgt:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2 – 4, 40213 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de